| 00.00 Uhr

Krefeld
Frank Meyer ist jetzt im Vorstand des Städtetages

Krefeld. Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer ist ab sofort als hinzugewähltes Mitglied in den Vorstand des nordrhein-westfälischen Städtetages gekommen. Reguläre Vorstandswahlen finden im April nächsten Jahres statt. "Über die Aufnahme in das Gremium freue ich mich sehr. Der NRW-Städtetag hat als Spitzenvertretung der Städte eine besondere Bedeutung und ist ein wichtiges Sprachrohr der Kommunen in Richtung Landesregierung", sagt Frank Meyer. "Damit tragen unsere Bestrebungen Früchte, Krefeld wieder stärker nach außen zu repräsentieren."

Der Städtetag Nordrhein-Westfalen ist die Stimme der Städte im größten deutschen Bundesland. In ihm haben sich 39 Städte mit insgesamt rund neun Millionen Einwohnern zusammengeschlossen. Der kommunale Spitzenverband mit Sitz in Köln repräsentiert damit knapp 50 Prozent der Landesbevölkerung. Der Vorstand bestimmt die aktuelle Arbeit des Verbandes, die von der Geschäftsstelle vorbereitet und umgesetzt wird.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Frank Meyer ist jetzt im Vorstand des Städtetages


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.