| 00.00 Uhr

Krefeld
Geldbörse geraubt und auf die Nase geschlagen

Krefeld. Am frühen Sonntagmorgen ist einem 19-jährigen Krefelder die Geldbörse geraubt worden. Der junge Mann ging gegen 2.15 Uhr zu Fuß die Keutmannstraße entlang, als er in Höhe der Windmühlenstraße von einem jungen Mann angesprochen wurde. Der Unbekannte nahm die Geldbörse, die der Geschädigte in den Händen hielt, an sich und gab seinem Opfer einen Faustschlag auf die Nase. Dann flüchtete er in Richtung Berliner Straße. Der Täter ist um die 24 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß, sprach Deutsch ohne Akzent, hat braune Haare, einen kurzen Bart und trug dunkle Kleidung. Hinweise an die Polizei unter Telefon 02151 / 634-0 oder an "mailto:hinweise.krefeld@polizei.nrw.de".
(bk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Geldbörse geraubt und auf die Nase geschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.