| 12.38 Uhr

Krefeld
Geldsegen aus Berlin für Denkmäler

Krefeld: Geldsegen aus Berlin für Denkmäler
100.000 Euro für die Sanierung der Friedenskirche. FOTO: T.L.
Krefeld. Gleich vier Bauten in Krefeld werden mit teils erheblichen finanziellen Beträgen aus Denkmalschutz-Mitteln des Bundestages unterstützt.

So wird die Sanierung der Friedenskirche mit 100.000 Euro gefördert; für die Sanierung des Stadthauses fließen 300.000 Euro; an den Mies-van-der-Rohe-Business-Park gehen ebenfalls 300.000 Euro, und die Sanierung des Uerdinger "Bügeleisens" wird mit 18.500 Euro unterstützt. Dies teilten gestern die vier Krefelder Bundestagsabgeordnete Kerstin Radomski (CDU), Ulle Schauws (Bündnis 90/Die Grünen), Siegmund Ehrmann (SPD) und Ansgar Heveling (CDU) in einer gemeinsamen Erklärung mit - sie werten den Geldfluss nach Krefeld ausdrücklich als gemeinsamen Erfolg.

Während das Geld für das Stadthaus eher so etwas wie ein Schluck Wasser auf einen heißen Stein ist (die Gesamtkosten liegen geschätzt bei mindestens 60 Millionen Euro), bedeutet das Geld für die Friedenskirche die entscheidende Anschubfinanzierung: Mit den Mitteln aus Berlin sind 25 Prozent der Sanierungskosten gesichert. Erleichterung auch beim Uerdinger Heimatbund: "Uns ist ein ganzes Felsmassiv vom Herzen gefallen", sagte der Vorsitzende Elmar Jakubowski; die Sanierung des Bügeleisenhauses ist doch erheblich umfangreicher ausgefallen als geplant; das alte Gemäuer hat für Jakubowskis Truppe böse Überraschungen bereitgehalten.

18.500 Euro für das Bügeleisenhaus in Uerdingen. FOTO: Strücken

Nach einem intensiven Auswahlverfahren hatte der Haushaltsausschuss des Bundestages Gelder für eine Liste von Projekten freigegeben, die im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms VI gefördert werden sollen. Mit diesem Programm beteiligt sich der Bund seit Jahren an der Sanierung von national bedeutsamen Denkmälern in ganz Deutschland. Somit stehen insgesamt 20 Millionen Euro Bundesmittel für den Denkmalschutz zur Verfügung, mit dem bundesweit 138 Denkmalschutzprojekte gefördert werden.

(vo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Geldsegen aus Berlin für Denkmäler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.