| 00.00 Uhr

Krefeld
Gellep: Stadt erklärt Aufstellung von Metallbügeln

Krefeld. Die Stadt hat jetzt mitgeteilt, warum die Zuwegung zur Latumer Straße am Heidbergsweg mit Metallbügeln versperrt worden ist. Wie gestern berichtet, hatte der Bürgerverein Gellep-Stratum die Maßnahme als "Ausbau der Latumer Straße zur Festung" kritisiert. "Der Poller auf der Latumer Straße ist wiederholt widerrechtlich von Anwohnern aufgeschlossen worden, um die Latumer Straße als Ausfahrt zum Heidbergsweg hin zu nutzen", schreibt Stadtsprecher Manuel Kölker.

"Dabei werden jeweils die im Grünbeet liegenden Schieberkappen der SWK überfahren und in der Örtlichkeit verschoben beziehungsweise beschädigt. Daher haben wir den Bereich der Schieberkappen mit Baumbügeln/Pollern schützen müssen." Die Gründe der Schließung seien "allen bekannt" und im Jahr 2004 auch im B-Plan 577 festgehalten, so Kölker.

(cpu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Gellep: Stadt erklärt Aufstellung von Metallbügeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.