| 00.00 Uhr

Krefeld
Gesamtschule Kaiserplatz: Rengers als Leiterin eingeführt

Krefeld: Gesamtschule Kaiserplatz: Rengers als Leiterin eingeführt
Kathrin Rengers (rechts) nach ihrer offiziellen Amtseinführung mit ihrer Stellvertreterin Heike Otto-Lauscher. FOTO: Thomas Lammertz
Krefeld. In der Gesamtschule am Kaiserplatz wurde Kathrin Rengers gestern in einer Feierstunde durch Oberbürgermeister Frank Meyer offiziell in ihr Amt eingeführt. Sie tritt damit die Nachfolge von Jochen Adrian an, der vor einem Jahr in den Ruhestand gegangen ist. "Ich fühle mich hier sehr zu Hause und freue mich, dass ich da bin - und ja: ich möchte bleiben", so bedankte sich Kathrin Rengers unter Applaus für ein liebevoll zusammengestelltes Rahmenprogramm von Schülern und Kollegen. Von Christine van Delden

Seit etwa acht Monaten führt die gebürtige Wuppertalerin bereits die Gesamtschule und ist voll des Lobes für die vielfältige Unterstützung, die ihr während dieser Einarbeitungsphase zuteilgeworden ist. Dass dies nicht zuletzt ihrer offenen Art zuzuschreiben ist, formulierte Oberbürgermeister Meyer: "Vom ersten Tag an sind Sie offen auf die Menschen zugegangen und haben in Windeseile Kontakte geknüpft - zur Eltern- und Schülervertretung, zu den 1300 Schülern, die Sie in ihren Klassen aufgesucht haben und zum 130-köpfigen Kollegium". Meyer wusste von einem kleinen Fotoalbum zu berichten, einem "Taschenmemory", mit dessen Hilfe sich Rengers die Namen des Kollegiums merke. Er nannte Kathrin Rengers eine "Idealbesetzung", da mit ihr "eine erfahrene Schulleiterin und umsichtige Pädagogin" die weiteren Geschicke der Gesamtschule leite.

Kathrin Rengers darf sich durchaus eine erfahrene Schulleiterin nennen, weil sie bereits eine Hauptschule in Neuwerk leitete und stellvertretende Schulleiterin an der Krefelder Kurt-Tucholsky-Gesamtschule war. Gemäß ihres Leitsatzes 'Jede Schülerin und jeder Schüler hat individuelle Stärken, die man finden und fördern muss', findet Kathrin Rengers an der Gesamtschule Kaiserplatz mit ihrem vielfältigen Angebot einen "wunderbaren Ort vor, um die jeweiligen Begabungen zu entdecken und zu fördern", wie es Oberbürgermeister Meyer abschließend ausdrückte.

Die Amtseinführung klang bei Häppchen - eigens von der Mensa der Schule gefertigt - und Getränken in lockerer Runde aus.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Gesamtschule Kaiserplatz: Rengers als Leiterin eingeführt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.