| 00.00 Uhr

Krefeld
Gesamtschule Oppum begrüßt die ersten Schüler

Krefeld. Die neue Gesamtschule Oppum ist mit Beginn des neuen Schuljahres am Standort der Realschule Oppum an der Schmiedestraße 90 als gebundene Ganztagsschule an den Start gegangen. Zur Einschulungsfeier der ersten Gesamtschüler in Oppum konnte die kommissarische Schulleiterin Birgit Oelmüllers-Hoff auch Bürgermeisterin Karin Meincke und den Leiter des zuständigen Dezernats bei der Bezirksregierung Düsseldorf, Ulrich Graf, begrüßen. Zuvor hatte in der Schutzengelkirche ein Einschulungsgottesdienst stattgefunden. Die Feier auf dem Schulhof mit Schülern, Eltern und Verwandten wurde durch das Lied "You have to", vorgetragen von Schülern der Realschule Oppum, und die Goethe-Balladen Erlkönig und Zauberlehrling, vorgetragen von Schülern der Josef-Hafels-Schule, unterhaltsam umrahmt.

Bei einem Kennenlern-Vormittag kurz vor den Sommerferien hatten alle für die fünften Klassen an der Gesamtschule Oppum angemeldeten Kinder zusammen mit ihren Erziehungsberechtigten zuvor schon einmal die Gelegenheit, etwas über die Klassenbildung und zu erfahren. Die Kinder erfuhren dabei, in welche Klasse sie kommen und konnten beim Basteln, Malen, oder Sport treiben ihre zukünftigen Mitschüler bereits kennenlernen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Gesamtschule Oppum begrüßt die ersten Schüler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.