| 00.00 Uhr

Krefeld
Gesundheitskurse der Volkshochschule in Hüls

Krefeld. Nach den Sommerferien geht es am Montag, 29. August, mit Wassergymnastik los.

In Hüls starten schon ab Ende August weitere VHS-Kurse für Wassergymnastik, Tai Chi Chuan, Yoga, Rücken-Yoga, Progresssive Muskelentspannung und Autogenes Training. Wenngleich die Nachfrage nach diesen Kursen hoch ist, sind noch einige Plätze frei.

Direkt nach den Sommerferien startet am 29. August im Lehrschwimmbad des Schulzentrums Hüls an der Lobbericher Straße ein Wassergymnastikkursus für Damen und Herren ab 50. Die Wassertemperatur beträgt 28 Grad Celsius. Der Kurs findet 17 Mal montags von 21 bis 21.45 Uhr statt. Das Kursentgelt beträgt 89 Euro.

Zum Erhalt der Lebensqualität zur nachhaltigen Steigerung des Wohlbefindens starten die Yoga-Kurse am 13., 14. und 21. September zwischen 17.30 und 19 Uhr und laufen über zehn bis 16 Termine zu einem Entgelt von 98 bis 121 Euro.

Im Kursus "Rücken-Yoga - Rückenschmerzen müssen nicht sein" lernen die Teilnehmer die Zusammenhänge zwischen Knochen, Sehnen und Muskeln bei der Bewegung kennen und entsprechende Übungen individuell anzuwenden. Der Kursus startet ebenfalls am 21. September im Helios-Krankenhaus und findet zehn Mal mittwochs von 20 bis 21.30 Uhr statt. Das Entgelt beträgt 140 Euro.

Ein weiterer Tai Chi Chuan-Vormittagskursus, der 15 Mal montags von 9 bis 10 Uhr stattfindet, startet am 12. September. Neben Übungen wie Rücken- und Wirbelsäulentraining wird besonders die körperliche und geistige Beweglichkeit gefördert. Die Teilnahme an diesem Kleingruppenkurs kostet 125 Euro.

Am 20. September beginnt ein neuer Kursus "Progressive Muskelentspannung", der zehn Mal von 19.30 bis 20.15 Uhr stattfindet. Die Muskeln werden durch Nervenimpulse ständig in einer Grundspannung gehalten. Ein hoher Spannungszustand in den Muskeln versetzt den Körper in Stress, weil der Organismus sich dadurch in Alarm- und Fluchtbereitschaft befindet. Bei der Progressiven Muskelrelaxation (PMR) wird diese Anspannung durch gezielte Anspannungs- und Entspannungsübungen einzelner Muskelgruppen aufgelöst. Besonders für aktive und unruhige Menschen ist PMR leichter erlernbar als Autogenes Training. Das Entgelt liegt bei 78 Euro.

Hektik, Stress, Termin- und Leistungsdruck bezahlen viele Menschen mit Unausgeglichenheit, Nervosität, schlaflosen Nächten, Aggressionen, Kopfschmerzen, Bluthochdruck und/oder nervösen Herzbeschwerden. Autogenes Training bietet gute Möglichkeiten für einen Ausgleich im Inneren. Die VHS bietet den Kursus "Autogenes Training" ebenfalls ab 20. September zehn Mal dienstags von 18.30 bis 19.15 Uhr für 78 Euro an.

Bis auf die Wassergymnastikkurse werden alle Kurse im Therapiezentrum Hüls im Gebäude der Helios Klinik an der Straße Fette Henn 50 durchgeführt.

Anmeldungen zu den Kursen sind ab sofort möglich unter der Telefonnummer 02151 36602664 oder unter "http://www.vhs.krefeld.de" . Nähere Informationen sind dort ebenfalls erhältlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Gesundheitskurse der Volkshochschule in Hüls


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.