| 00.00 Uhr

Krefeld
Glühwein-Cabarett entdeckt den Zauber

Krefeld: Glühwein-Cabarett entdeckt den Zauber
Mit magischen Händen und lockerem Mundwerk will Matthias Rauch das Publikum verzaubern. Der Bochumer ist Mitglied und Preisträger beim Magischen Zirkel Deutschland. FOTO: KN/RP-Archiv
Krefeld. Das traditionelle Vorweihnachts-Comedy-Programm des Podio geht in seine 16. Runde. Vom 17. bis zum 20. De-zember wird es im Stadtwaldhaus allabendlich komisch und erstmals auch magisch. Von Anika Martin

Das Stammpublikum hatte sich bereits Tickets für das etablierte Event im Dezember gesichert, bevor der offizielle Vorverkauf angelaufen war. "Wir haben schon ein Drittel unserer Karten vor der offiziellen Ankündigung der Veranstaltung verkauft. Für viele ist es im Laufe der Jahre ein jour fixe geworden", berichtet Rüdiger Höfken stolz. Er ist Initiator und Moderator des bewährten Formats "Glühwein-Cabarett", das dieses Jahr in seine 16. Runde geht. Weil die Zahl der Zuschauer stets gestiegen ist, musste der Ort mehrmals gewechselt werden. Nun findet die Vorweihnachts-Comedy zum vierten Mal in Folge im Stadtwaldhaus statt. An vier Abenden vom 17. bis 20. Dezember erwartet die Zuschauer ein zweistündiges Programm aus Musik, Kabarett und Comedy.

In diesem Jahr wird es erstmals auch magisch. Mit Matthias Rauch hat sich Organisator Höfken einen Deutschen Meister der Zauberei auf die Bühne bestellt. Der Bochumer soll eine ganz neue Note in das altbewährte Glühwein-Cabarett bringen. Er wird ein Kurzprogramm aus seinem Solo-Abend "Rauchzone" in Krefeld zeigen.

Nicht minder zauberhaft finden die Veranstalter Betty Ixkes und Rüdiger Höfken die beiden weiteren Acts, die sie für Auftritte gewinnen konnten. Jens Heinrich Claassen hatte Höfken schon länger im Visier. Doch meist ist der Gewinner des NDR-Comedy-Contests nicht an Land unterwegs, sondern er präsentiert sein Programm auf Kreuzfahrtschiffen. Nun wird er aber festen Boden unter den Füßen gewinnen - im Dezember im Stadtwaldhaus. Helmut Sanftenschneider macht das Trio des Abends komplett. Er ist Comedian und Musiker in einer Person und will mit intelligenter Unterhaltung in Wort und Musik begeistern.

Mit diesen Künstlern verspricht das Glühwein-Cabarett einen heiteren Einstieg in die Weihnachtstage. "So kurz vor den Feiertagen sind die Zuschauer entspannt. Unser Begrüßungsglühwein wird hoffentlich zudem für eine entsprechend gemütliche Atmosphäre sorgen", hofft Höfken. Auch Helmut Lang, Pächter des Stadtwaldhauses, blickt dem Glühwein-Cabarett voller Vorfreude entgegen. "Der Saal des Stadtwaldhauses ist genau der richtige Ort für diese Veranstaltung. Das Glühwein-Cabarett braucht eine klassische Wirtshaus-Atmosphäre." Die Gäste haben die Möglichkeit, einen Tisch im Restaurant des Stadtwaldhauses zu reservieren, um sich vor Beginn des Programms für die Show zu stärken. Insgesamt können pro Abend 250 Zuschauer im Saal Platz finden.

Ticketreservierungen per E-Mail an info@theaterohnenamen.de oder telefonisch unter 0172 2947966. Infos unter: www.theaterohnenamen.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Glühwein-Cabarett entdeckt den Zauber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.