| 00.00 Uhr

Krefeld
Grüne plädieren für mehr Migranten in der Stadtverwaltung

Krefeld. Im Nachgang zu dem entsprechenden Aufruf des Integrationsrates appelliert der Vorsitzende des Gremiums, Ratsherr Sayhan Yilmaz (Grüne), nochmals an alle Jugendlichen mit Migrationshintergrund, die Stadtverwaltung als attraktive Arbeitgeberin wahrzunehmen und eine Ausbildung dort ernsthaft in Erwägung zu ziehen. "Fakt ist, dass Auszubildende mit Migrationshintergrund in der Stadtverwaltung bisher eine im Verhältnis kleine Gruppe darstellen", so Yilmaz. Dies gelte im Übrigen auch für die gesamte Belegschaft. Die erwünschte Vielfältigkeit in der Stadtverwaltung sei nur dadurch herzustellen, dass Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund die Verwaltung verstärkt als Chance auf einen guten und sicheren Ausbildungs- und Arbeitsplatz begriffen.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Grüne plädieren für mehr Migranten in der Stadtverwaltung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.