| 00.00 Uhr

Krefeld
Herbstfest Uerdingen: Traumstart für Umfrage über Markt

Krefeld: Herbstfest Uerdingen: Traumstart für Umfrage über Markt
Bei schönstem Wetter war der Zuspruch zum Uerdinger Herbstfest gestern bestens. FOTO: Lammertz
Krefeld. Beste Voraussetzungen für den Auftakt zur Umfrage, ob der Markt vom Röttgen auf den historischen Marktplatz verlegt werden soll, bot das Herbstfest, das gestern in der Uerdinger Innenstadt stattfand. Bei schönstem Wetter und sommerlichen Temperaturen um 20 Grad hatten sich Tausende auf den Weg in den Stadtteil am Rhein gemacht, um bei einem Ausflug die dargebotenen Attraktionen zu genießen. Wer mit dem Auto gekommen war hatte es nicht leicht, einen Parkplatz zu finden. Dank des strahlend blauen Himmels waren viele Gäste auch mit dem Cabrio oder per Fahrrad gekommen. Von Cornelia Brandt

Auch die Kaufleute hatten ihre Geschäfte für die Sonntagsausflügler geöffnet. Zum ersten Mal in der Geschichte des Uerdinger Herbstfestes waren die meisten davon mit Strohballen und leuchtend orangefarbenen Kürbissen geschmückt. Dafür hatte der Kaufmannsbund in diesem Jahr gesorgt. Mit kleinen Eulen und Sonnenblumen individualisierten viele der Kaufleute die herbstliche Dekoration noch.

Zahlreiche Stände boten ihre Waren feil, wie etwas herbstliche Kränze und Dekorationen, Käse, Schmuck, südamerikanische Traumfänger, geflochtene Körbe in allen Größen und Variationen oder winterliche Schals, Bommelmützen und Ponchos. Wer wollte, konnte seine Messer bei einem Schleifer direkt vor Ort generalüberholen lassen oder alte Nähmaschinen, die von Damen in historischer Kleidung bedient wurden, bei der Arbeit bewundern. Aschenputtel und ihrem Märchenprinzen oder gar der bösen Stiefmutter die Hand schütteln, dazu hatten die kleinen Besucher auf dem Alten Markt die Gelegenheit. Denn dort warb die Bayer Laienspielgruppe für ihr neues Stück "Aschenputtel", das am Samstag, 2. Dezember, Premiere feiert.

Ebenfalls auf dem Marktplatz zu bestaunen war ein Boot der DLRG mit dem Namen "Rheinadler". Bei einer Verlosung gab es eine Mitfahrt auf dem Rhein zu gewinnen. Wen das nicht reizte, der konnte bei der Tombola, für die mehr als 20 Uerdinger Kaufleute Preise gestiftet hatten, tolle Sachen gewinnen. Hauptgewinn: ein Reisegutschein im Wert von 300 Euro für zwei Personen an die Mosel. Der Erlös der Tombola kommt der Uerdinger Weihnachtsbeleuchtung zugute. Richtig geschwitzt haben dürften die jungen Damen, die bei dem sommerlichen Wetter im Rahmen einer Modenschau die neuesten Herbst- und Wintertrends vorführten. Als Trend der Saison war die Farbe Senf auszumachen. Zu sehen gab es Kunstfellwesten, Lederjacken mit Fransen, Bikerboots mit Nietenbesatz, Strickkleider und Steppjacken. Ob Spitzenbesatz, Schleifen, Trompetenärmel an Strickpullovern oder Samt an Schuhen: Für die kalte Jahreszeit zählt in diesem Jahr der Blick aufs Detail. Wer sich in eins der Stücke verliebt hatte, konnte gleich im Geschäft sein Exemplar erstehen. Und vielleicht sogar mit einem Warengutschein, den er bei der Tombola gewonnen hatte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Herbstfest Uerdingen: Traumstart für Umfrage über Markt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.