| 00.00 Uhr

Krefeld
Hier informiert die Stadt über die Flüchtlingssituation

Krefeld. In Traar sind gestern sogenannte Funktionscontainer angeliefert worden. Sie werden zunächst noch "zusammengeklappt" am Rande der Festplatzwiese gelagert und später aufgestellt und ausgestattet.. Die verschiedenen Container neben der eigentlichen Traglufthalle beinhalten später Sanitäranlagen, aber auch Flächen zum Wäschewaschen und -trocknen sowie Räume zur Essensausgabe, teilte die Stadt mit. Auf Versammlungen der Bürgervereine und Bezirksvertretungen in Traar und Hüls wird die Verwaltung künftig über die Flüchtlingssituation informieren und Fragen beantworten.

Jetzt stehen die Termine fest: In Traar am Freitag, 11. Dezember, 17 Uhr, im Gemeindehaus St. Josef, An der Elfrather Mühle 270, und in Hüls am Mittwoch, 16. Dezember, 19.30 Uhr in der Robert-Jung-Gesamtschule am Reepenweg 40. Die Stadtverwaltung wird vertreten sein durch Oberbürgermeister Frank Meyer, Stadtdirektorin Beate Zielke, Planungsdezernent Martin Linne, Flüchtlingskoordinator Hansgeorg Rehbein und den Leiter des Fachbereichs Soziales, Wolfram Gottschalk.

(ped)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Hier informiert die Stadt über die Flüchtlingssituation


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.