| 00.00 Uhr

Krefeld
Hochschulchor begeistert mit Musik und Licht

Krefeld. Am 13. Dezember feiern die Skandinavier das Luciafest. Sie zelebrieren die Wiederkehr des Lichts mit viel Freude und Gesang. Diese Stimmung war jetzt auch in der mit rotem Licht festlich ausgeleuchteten Lutherkirche zu spüren, wo der Chor der Hochschule Niederrhein stimmungsvolle Lieder zum Advent sang. Chorleiter Karlheinz Schüffler präsentierte abwechslungsreiche Werke der europäischen Chormusik aus 400 Jahren, ergänzt durch Musik für Harfe, Flöte und Orgel.

Der Chor - elf Frauen- und acht Männerstimmen - zeigte sich wohl vorbereitet und bestätigte sein stimmliches Niveau gleich zu Beginn mit wunderschönen Gesängen des ungarischen Komponisten Zoltan Kodaly. Dass die Männerstimmen in diesem Chor Potenzial haben, wurde vor allem bei ihrem kraftvollen Einsatz in Bruckners "Locus iste" deutlich. Weihnachtsgesänge aus dem 16. Jahrhundert und zeitgenössische "Ave Maria"-Gesänge belegten die Bandbreite der Sänger.

Mit Johann Sebastian Bachs immer wohltuender "Air", BWV 1068, brachte Frederike Krome an der Querflöte, begleitet von Karlheinz Schüffler an der Walcker Orgel einen wahren Genuss für die Ohren. Auch Harfenistin Silvia Bertini zeigte mit klassischen Werken - und besonders im Dialog mit der Flöte bei einem Werk von Gaetano Donizetti, wie Entschleunigung funktioniert. Sabina Busmann, Pfarrerin der Lutherkirche, hatte dazu in besinnlichen Texten herausgestellt, dass die Botschaft der Adventszeit "Wir sind unterwegs" heißt. Das bedeute heute meisten Eile, aber auch Besuche bei lieben Menschen und innere Einkehr, wenn man am Abend eine Kerze aufstellt, um die Nacht zu erhellen. Zum großen Finale sang der Chor auf der Orgelempore Faurés "Cantique des Jean Racine" - ein festlicher Moment.

Am ersten Weihnachtstag, 25. Dezember, spielen Karlheinz Schüffler (Orgel) und Aurelia Silvia Bertini (Harfe) ein Weihnachtskonzert in der Lutherkirche, 17 Uhr, mit Wunsch-Weihnachtsliedern zum Mitsingen. Der Eintritt ist frei.

(isa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Hochschulchor begeistert mit Musik und Licht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.