| 00.00 Uhr

Krefeld
Hohe Auszeichnung für Jakob Wimmers

Krefeld: Hohe Auszeichnung für Jakob Wimmers
FOTO: T. Lammertz
Krefeld. Mehrere hundert Schützen von elf Gesellschaften aus ganz Krefeld haben mit dem Oppumer Schützentrommlerkorps, dem Musikkorps des Bundesbahn-Sozialwerks, dem Fanfarenkorps Gut Schlag Krefeld und dem Pfarrorchester von St. Andreas Gellep-Stratum gestern Abend den Großen Zapfenstreich vor dem Krefelder Rathaus gestaltet. Mit dem "Orden für besondere Verdienste um das Schützenwesen der Stadt Krefeld" zeichnete Oberbürgermeister Frank Meyer den 73-jährigen Jakob Wimmers von den Historischen Schützenbruderschaften Hüls aus.

Trotz seines Alters hat der vormalige 2. Brudermeister gerade erneut das Amt des Jungschützenmeisters übernommen. Denn gerade die Nachwuchsarbeit liegt dem ehemaligen Maler und Lackierer, der auch seine handwerklichen Fähigkeiten immer wieder bei den Schützen einbringt, seit jeher am Herzen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Hohe Auszeichnung für Jakob Wimmers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.