| 00.00 Uhr

Krefeld
Hülser Sportler für ihre Erfolge geehrt

Krefeld. Für ihre nationalen und internationalen Erfolge im Laufe dieses Jahres wurden am Samstag im Rathaussaal am Marktplatz durch Bezirksvorsteher Hans Butzen etliche Hülser Sportler geehrt.

Die U 17-Mannschaft der Rollhockey-Abteilung des Hülser Sportvereins hat im Juni bei der vom HSV in Hüls ausgerichteten Deutschen Meisterschaft den Titel gewonnen. Die junge Mannschaft um die beiden Trainer Tobias Wahlen und Benjamin "Benny" Hendricks hat damit einen herausragenden sportlichen Erfolg erzielt. Die siegreichen Deutschen Meister ihrer Altersklasse sind Maurice Ehinger, Mattia Hackel, Tim Hilgers, Louis Johannsen, Colin Jachtmann, Joel Klatt, Julius Schröder, Luca Schuenke, Ralph Surrey, Timo Tilborghs und Luc Vroomen. Mattia Hackel, Colin Jachtmann, Louis Johannsen und Ralph Surrey und der Hülser Trainer Tobias Wahlen haben außerdem mit der deutschen Nationalmannschaft an der Rollhockey-Europameisterschaft der U 17-Mannschaften in Spanien einen hervorragenden 4. Platz erzielt.

Für ihren Erfolg mit der Regionalauswahl Rheinland der U 13-Rollhockeysportler und den Gewinn des U 13-NRW-Pokals wurden auch die Hülser Pokalsieger Jérome Ehinger, Julian Hoeninger, Lennart und Paul Stachelhaus zu der Sportlerehrung ausgezeichnet.

Die Hülser Weltmeisterin von 2014, Aline Focken, hat bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro an den Ringerwettkämpfen der Frauen bis 69 Kilogramm teilgenommen. Obwohl diesmal der ganz große sportliche Erfolg und der Gewinn einer Medaille nicht erzielt wurden, ist es ein großer sportlicher Erfolg von Aline Focken, sich bis ins Viertelfinale gekämpft zu haben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Hülser Sportler für ihre Erfolge geehrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.