| 18.54 Uhr

Krefeld
Investitionspläne: 80 Millionen Euro für die City

Krefeld. Die Stadt wird bis zum Jahr 2016 in die Aufwertung der Innenstadt investieren. Straßen und Plätze sollen neu gestaltet, Häuserfassaden ansprechender werden. Wo als erstes gebaut wird: Von Martin Röse

Ob Erreichbarkeit, Bildungsniveau oder Internationalität – in allen drei Punkten kann Hamburg der Stadt Krefeld nicht das Wasser reichen. Das geht aus dem Städteranking des Hamburger Weltwirtschaftsinstituts hervor. Dennoch sind die Zukunftsaussichten für Krefeld düsterer als für die Hansestadt: Krefeld wird innerhalb der nächsten 15 Jahre rund 10 000 Einwohner verlieren, zudem gibt es in jedem dritten Wohngebäude in der Innenstadt Leerstand. "Bei einer größeren Zahl von Wohngebäuden hat sich die unterlassene Instandsetzung zu einem ernsthaften Sanierungsbedarf verdichtet. Städtebauliche Missstände und Mängel im Stadtbild führen bereits zu negativen Nachbarschaftseffekten." So schonungslos steht es im städtebaulichen Entwicklungskonzept der Stadt Krefeld.

Jetzt will die Stadt gegensteuern: Knapp 80 Millionen Euro sollen bis 2016 in die Innenstadt investiert werden. Für Umgestaltung und Aufwertung von Straßen und Plätzen, für Modernisierung und Instandsetzung von Gebäuden, für Rückbau leer stehender sanierungsbedürftiger Häuser.

Dickster Einzelposten: die Renovierung des Kaiser-Wilhelm-Museums für mehr als 13 Millionen Euro. Sie bildet eine Ausnahme: Denn für fast alle anderen Maßnahmen bekommt die Stadt Fördergelder – aber nicht nur die Stadt: Auch private Wohnungseigentümer können die Fördergelder aus dem Programm "Stadtumbau West" abrufen. "Pro Jahr erwarten wir ab 2010 rund 1,7 Millionen Euro Fördergelder", erklärte Baudezernent Thomas Visser bei einer Info-Veranstaltung der CDU. Ein so genannter Quartiersmanager soll Kontakt zwischen Anwohnern, Eigentümern und Verwaltung herstellen und Tipps zu Förderungen geben.

Diskussionsveranstaltung Für den 19. April lädt die CDU zu einer Diskussionsveranstaltung über Stadtentwicklung ein. Beginn ist um 18 Uhr im Rathaus, Saal C 2

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Investitionspläne: 80 Millionen Euro für die City


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.