| 00.00 Uhr

Krefeld
Jazzklub-Sessions feiern heute ihr 25-Jähriges

Krefeld. Zum Jubiläumsabend kommt Soeren Leyers, der die Reihe mit seiner Band 1991 eröffnet hat.

Dass Menschen ihr Instrument mit ins Konzert nehmen - und dann auch noch bei den Profis auf der Bühne musikalisch einsteigt: Vor 25 Jahren war das schon etwas Besonderes. Der Jazzklub war als Begründer der monatlich stattfindenden Session-Reihe damals Vorreiter. Heute wird im Keller, Lohstraße 92, Jubiläum gefeiert - mit einem alten Bekannten: Soeren Leyers, der die Reihe mit seiner Band 1991 eröffnet hat.

Der Jubiläumsabend startet um 20.30 Uhr mit einem Schlagzeug-Projekt von Hans-Georg Leven und Dennis Janson. Leven leitete die Sessions vor 25 Jahren und Janson zeichnet heute dafür verantwortlich. Dann gibt es ein Wiedersehen mit dem Violinisten Leyers. Diesmal steht Gipsy Swing mit dem "Soeren Leyers - Mario Adler Quartett" auf dem Programm. Leyers studierte Jazzvioline an der Musikhochschule Köln und trat schon mit Benny Golson, Kenny Burrell und Joscho Stephan auf. Adler ist ein Zigeunergitarrist der Extraklasse. Höhepunkte waren Auftritte mit Dizzy Gillespie und Natalie Cole. Zum Quartett gehören auch Saxofonist Nicolao Valiensi und Bassist Jungeli Albrecht. Der Eintritt ist frei.

(ped)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Jazzklub-Sessions feiern heute ihr 25-Jähriges


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.