| 00.00 Uhr

Krefeld
Jubiläum: Den Niederrheinischen Radwandertag gibt es seit 25 Jahren

Krefeld. Der Start- und Zielort in Krefeld ist am 3. Juli der Hülser Markt. Der offizielle Startschuss erfolgt um 10 Uhr durch Oberbürgermeister Frank Meyer.

Beim "Niederrheinischen Radwandertag" am Sonntag, 3. Juli, führen mehr als 80 gekennzeichnete Radrundwege mit einer Gesamtlänge von rund 3000 Kilometern durch über 70 Städte und Gemeinden an Rhein und Maas. In diesem Jahr ist der Start- und Zielort in Krefeld der Hülser Markt. Der offizielle Startschuss erfolgt um 10 Uhr durch Oberbürgermeister Frank Meyer.

In diesem Jahr feiert der Radwandertag ein Jubiläum. Die Organisatoren und Mitmacher der naturverbundenen Veranstaltung können auf 25 Jahre Radlerspaß zurückschauen.

An allen Start- und Zielorten gibt es während des Niederrheinischen Radwandertages ein Unterhaltungsprogramm, Informationsstände und gastronomische Angebote. Überall finden Verlosungen unter den Teilnehmenden statt, die von mindestens drei Startorten Stempel auf ihrer Karte nachweisen können. Bei den Kurzrouten reichen drei Stempel aus zwei verschiedenen Orten. Diese familienfreundlichen Routen zwischen knapp 20 und 36 Kilometern gibt es seit 2012. Sie sind so beliebt, dass sie kontinuierlich im Programm bleiben werden. Zu gewinnen gibt es in vielen Gemeinden ein Fahrrad als Hauptpreis und weitere Sachpreise. Die Fahrstrecken sind im gesamten Gebiet zwischen 17 und 76 Kilometern lang.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Jubiläum: Den Niederrheinischen Radwandertag gibt es seit 25 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.