| 00.00 Uhr

Krefeld
Jugendamtsleiter bekommt Benno-Preis

Krefeld. Der Krefelder Fachbereichsleiter für Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung, Markus Schön, hat in München den Bennopreis vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Region München erhalten. Der Bennopreis, dessen Name vom Stadtheiligen Münchens stammt, richtet sich an Personen, die für die kirchliche Jugendverbandsarbeit Herausragendes geleistet haben. Schön bekam den Preis für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement in der katholischen Jugendverbandsarbeit in der Region München.

"Während seiner hauptamtlichen Tätigkeit für das Jugendamt München hatte Markus Schön immer ein offenes Ohr für die Jugendverbände und ihre Anliegen", heißt es unter anderem in der Würdigung. Schön war Anfang April von München nach Krefeld gekommen, um die Nachfolge des in den Ruhestand getretenen Fachbereichsleiters Gerhard Ackermann anzutreten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Jugendamtsleiter bekommt Benno-Preis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.