| 00.00 Uhr

Krefeld
Kaplan mit Kölner Wurzeln lädt zu Schunkelgottesdienst

Krefeld. Mit der fünften Jahreszeit ist Marc Kubella, Kaplan der Pfarrgemeinde Maria Frieden im Krefelder Süden, bestens vertraut. Gebürtig stammt er schließlich aus Köln."Ich meine, Karneval wird nur durch Weihnachten unterbrochen", sagt er augenzwinkernd. Jetzt will er in der Gemeinde Herz Jesu Königshof einen Schunkelgottesdienst veranstalten. Mit dabei ist am kommenden Sonntag, 17. Januar, 10 Uhr, auch das Prinzenpaar, Prinz Oliver I. und Prinzessin Danny I. zusammen mit dem Kinder-Prinzenpaar Viktoria Prkacin und Joshua Großmann und der Kindertanzgruppe aus Stahldorf.

"Ich verspreche, es wird keine Karnevalssitzung werden - dafür bin ich unheilbar katholisch", sagt Kubella, "aber wir dürfen unser Herz zeigen, indem wir manche Gebete und Texte auf Krefelder Mundart hören und bei bekannten Melodien mitsingen, bei denen auch geschunkelt werden darf." Alle Gottesdienstbesucher, die möchten, besonders aber die Messdiener und die Erstkommunionkinder, dürfen eine jecke Kopfbedeckung mitbringen. Foto: Westhoff

(sep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Kaplan mit Kölner Wurzeln lädt zu Schunkelgottesdienst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.