| 08.26 Uhr

Wohnungsbrand in Krefeld
Katze aus den Flammen gerettet

Wohnungsbrand in Krefeld: Katze aus den Flammen gerettet
Ein Nachbar rettete die verletzte Katze. FOTO: LS
Krefeld. Bei einem Wohnungsbrand am Ostwall am Montagmorgen ist auch ein tierischer Bewohner gerettet worden. Ein Nachbar konnte eine Katze ins Freie bringen. Ihr Fell war schon angesengt.  

Beim Eintreffen der Feuerwehr gegen acht Uhr stand die Wohnung bereits in Flammen, eine Rauchsäule war über der Innenstadt zu sehen. Mehrere Bewohner konnten aus dem Haus flüchten, ein weiterer musste über eine Drehleiter gerettet werden. Drei Personen kamen ins Krankenhaus.

Brand am Ostwall in Krefeld FOTO: Lothar Strücken

Glück im Unglück hatte auch die Katze: Noch vor dem Eintreffen der Wehr zog ein Nachbar das Tier aus den Flammen. Man sah ihr deutlich die Strapazen an, denn das Fell des Stubentigers war bereits versengt.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wohnungsbrand in Krefeld: Katze aus den Flammen gerettet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.