| 00.00 Uhr

Krefeld
Kita St. Thomas Morus: Buntes Fest zum 60-Jährigen

Krefeld. Mit einem glanzvollen Fest hat die Kindertagesstätte St. Thomas Morus an der Urfeystraße ihr 60-jähriges Bestehen gefeiert. Viele Ehemalige nutzten die Gelegenheit für ein Wiedersehen mit "ihrem" Kindergarten, der im Jahr 1955 eingeweiht und 2011 umgebaut und neu gestaltet worden war. "Es war ein super-gelungenes Fest, die Stimmung war einfach wunderbar", berichtet Einrichtungsleiterin Sofia van Stiphoudt. Eröffnet wurde das Fest mit einem gut besuchten Gottesdienst, der zur Freude vieler Besucher von Pfarrer Zorn gehalten wurde. Anschließend ging es auf dem Gelände der Kita mit einem fröhlichen Fest weiter - einer kunterbunten Zeitreise durch viele Kita-Jahre.

Für die Kinder waren Stationen aufgebaut, an denen ausgelassen gespielt und getobt werden konnte. Höhepunkt des Fests war der Auftritt des Clowns Wolfelino. Mit seiner Ballon- und Zauberkunst verzauberte er nicht nur die Kleinsten. Eine Fotoreise durch die vergangenen 60 Jahre versetzte die Besucher in alte Zeiten zurück. Familienfotos im Siebziger-, Achtziger- oder Neunziger-Jahre-Look konnten als kleine Erinnerung an den Jubiläumstag geknipst und mitgenommen werden. Musikalische Unterstützung fand die Feier mit Live-Musik der niederrheinischen Niersboys um Theo Rütten.

(cpu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Kita St. Thomas Morus: Buntes Fest zum 60-Jährigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.