| 00.00 Uhr

Krefeld
Kölner Straße: 32-Jähriger nachts die Tasche geraubt

Krefeld. Ein Unbekannter hat am Dienstag einer Frau an der Kölner Straße die Handtasche entrissen. Anschließend flüchtete der Täter unerkannt. Die Polizei fand die Handtasche wenig später in einem Gebüsch.

Wie die Behörde gestern mitteilte, ging die 32-Jährige gegen 22.15 Uhr über die Kölner Straße als sich von hinten ein Mann näherte, ihr plötzlich die Handtasche entriss und über die Saumstraße in Richtung Gladbacher Straße flüchtete. Zwei Zeuginnen, die den Raub beobachtet hatten, informierten die Polizei.

Die Beamten konnten die Tasche wenig später in einem Gebüsch am Bahndamm an der Petersstraße finden und der Krefelderin aushändigen. Der Täter entkam jedoch unerkannt, die Polizei sucht weitere Zeugen.

Der Räuber ist etwa 1,60 Meter groß und auffallend "dünn". Er trug dunkle Kleidung und eine Kapuze über dem Kopf. Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(jon)