| 15.40 Uhr

Krefeld
Rollatorfahrer (59) wird unter Straßenbahn einklemmt

Kölner Straße in Krefeld nach Unfall gesperrt: Mann unter Straßenbahn
Kölner Straße in Fischeln in Höhe der Freiherr-Vom-Stein-Straße: Ein Mann mit einem Rollator wurde dort von einer Bahn eingeklemmt. FOTO: samla.de
Krefeld. Schwerer Unfall in Fischeln auf der Kölner Straße: Ein 59-jähriger Mann ist dort am Montag laut Polizeibericht von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden. In der Bahn saßen auch Kinder, die vor Ort betreut wurden.  

Es ist wohl dem umsichtigen Straßenbahnfahrer zu verdanken, dass nichts Schlimmeres geschehen ist. Gegen 12.20 Uhr wollte der 59-Jährige die Fahrbahn mit seinem Rollator in Höhe der Freiherr-von-Stein Schule überqueren. Dabei war er mit der Straßenbahn 041 zusammengestoßen, die aus Richtung Fischeln kam.

Der Rollatorfahrer kam zu Fall und wurde unter der Straßenbahn eingeklemmt. Er erlitt schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Kölner Straße musste im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. In der Straßenbahn saßen zum Unfallzeitpunkt auch Kinder. Sie wurden während der Rettungsarbeiten betreut.

 

(sep)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.