| 09.41 Uhr

Krefeld
Kölner Straße wird für Umbau voll gesperrt

Krefeld. In der kommenden Woche soll der Umbau der Kölner Straße beginnen. Zwischen Hafelsstraße und Eichhornstraße wird die Fahrbahndecke in drei Bauabschnitten erneuert, die Straße in dieser Zeit voll gesperrt. Von Carola Puvogel

Das Zeitfenster für die Maßnahme ist knapp. Denn bis zu den Fischeln Open am 11. September muss die Baumaßnahme abgeschlossen sein. Eine Auftragsvergabe konnte allerdings auch eine Woche vor dem geplanten Baubeginn noch nicht erfolgen. Denn erst im Vergabeausschuss am kommenden Donnerstag soll es grünes Licht geben.

"Wir hoffen, dann gleich am Freitag die Verträge mit dem Tiefbauunternehmen, das den Zuschlag erhält, zu unterzeichnen, so dass die Arbeiten zeitnah beginnen können", sagt Bernhard Horrix, der verantwortliche Bauleiter beim Krefelder Fachbereich Tiefbau. Während die Stadt in einer Pressemitteilung von einem Baubeginn am 6. Juni spricht, sagt Horrix, die 23. Kalenderwoche sei realistisch.

Erster Bauabschnitt wird der Bereich zwischen Hafelsstraße und Clemensstraße sein. Danach geht es von der Clemensstraße weiter bis zur Saassenstraße/Hees, im Anschluss erfolgt die Erneuerung des letzten Abschnitts bis zur Eichhornstraße. Jeweils vier Wochen sind für jeden Bereich veranschlagt.

Die fußläufige Erreichbarkeit der Geschäfte und Wohnhäuser bleibt erhalten, sagt Horrix, eine Zufahrtsmöglichkeit zu Garagen und Garagenhöfen sei nicht vorgesehen. Querstraßen werden für die Dauer des einzelnen Bauabschnitts zu Sackgassen. Bis zu den Sommerferien werden die Straßenbahnen noch fahren, danach ist ein Schienenersatzverkehr geplant, der über die Straße Raderfeld geführt wird. Die Müllentsorgung kann wie gewohnt stattfinden. Bernhard Horrix weist darauf hin, dass zusätzliche Parkmöglichkeiten auf dem Marienplatz bestehen.

Die Straßenbahn-Haltestellen Rathaus und Eichhornstraße werden nicht gleichzeitig mit umgebaut. Für den barrierefreien Ausbau der Haltestellen müssen sich Nutzer Kölner Straße zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf erhebliche Behinderungen einstellen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Kölner Straße wird für Umbau voll gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.