| 00.00 Uhr

Krefeld
Konzert zur Deutschen Einheit mit französischem Flair

Krefeld. Der Vorverkauf für den 3. Oktober ist angelaufen.

Das Konzert der Niederrheinischen Sinfoniker zum Tag der Deutschen Einheit ist eine feste Größe im Krefelder Musikjahr. Dieses Jahr steht das Programm erstmals unter einem Ländermotto: Am Montag, 3. Oktober, ab 20 Uhr im Seidenweberhaus dreht sich alles um Frankreich. Deshalb werden die Niederrheinischen Sinfoniker unter der Leitung von Generalmusikdirektor Mihkel Kütson zum Einstieg die Ouvertüre zur Oper "Phaëton" spielen. Das Stück aus der Feder des französischen Komponisten Jean-Baptiste Lully gibt mit seinen barocken, graziösen Klängen die Stimmung vor. Anschließend werden Olaf Scholz, Soloklarinettist der Sinfoniker, und sein Stellvertreter Jens Singer im beschwingten Konzert für zwei Klarinetten op. 35 von Franz Krommer ihr Können beweisen. Den Abschluss des Konzerts bildet die C-Dur-Sinfonie Nr. 41 KV 551 von Wolfgang Amadeus Mozart, die unter dem Beinamen "Jupiter" bekannt ist.

Auf Vorschlag von Oberbürgermeister Frank Meyer soll das Sonderkonzert der Niederrheinischen Sinfoniker künftig jedes Jahr einen anderen europäischen Schwerpunkt erhalten. "Mir ist es wichtig, dass wir den Tag der Deutschen Einheit nicht nur rückblickend in Bezug auf die Wiedervereinigung feiern, sondern auch zukunftsorientiert im Hinblick auf das Miteinander in Europa", erklärt Meyer. "Gerade angesichts der aktuellen Entwicklungen finde ich es angemessen, ein solches Zeichen zu setzen."

Zum Konzert am 3. Oktober wurden - dem Motto entsprechend - auch hochrangige Vertreter der Krefelder Partnerstadt Dünkirchen und andere französische Gäste eingeladen. Der Eintritt kostet 10 Euro. Der Erlös der Veranstaltung fließt traditionell an einen guten Zweck, diesmal an den Mitmach-Bauernhof Mallewupp und das Jugendzentrum Stahlnetz. Weitere Spenden werden am Abend der Veranstaltung gern entgegengenommen.

Konzert der Niederrheinischen Sinfoniker zum Tag der Deutschen Einheit; Montag, 3. Oktober, 20 Uhr, Seidenweberhaus Karten sind erhältlich an der Theaterkasse, Telefon 02151 805125 Eintritt: 10 Euro.

(ped)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Konzert zur Deutschen Einheit mit französischem Flair


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.