| 00.00 Uhr

Krefeld
Krefeld auf der Immobilienmesse Expo Real

Krefeld. Verwaltung und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) präsentieren den Standort Krefeld ab morgen bis zum 6. Oktober auf der Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen Expo Real in München. Krefeld wirbt in der bayerischen Landeshauptstadt an einem Gemeinschaftsstand (Halle B1, Stand 314) mit Mönchengladbach, den Kreisen Neuss, Viersen, Kleve und Wesel sowie der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein (IHK) für den Niederrhein. Der Standort Niederrhein ist mehr als 75 Projekten in München präsent.

Für Krefeld sind Oberbürgermeister Frank Meyer, Stadtkämmerer Ulrich Cyprian und Planungsdezernent Martin Linne vor Ort. Krefeld stellt i unter anderem den Kasernenpark Kempener Allee, Businesspark Fichtenhainer Allee, Campus Fichtenhain, die Planung Fischeln- Südwest und den Gewerbepark Medienstraße vor. Weitere Themen sind das Kulturquartier Theaterplatz und der Rheinhafen.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Krefeld auf der Immobilienmesse Expo Real


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.