| 17.13 Uhr

Krefelder leicht verletzt
Autofahrerin flüchtet nach Zusammenstoß mit Roller

Krefeld. Die Krefelder Polizei sucht die Fahrerin eines weißen Toyotas mit Viersener Kennzeichen. Sie soll am Montagmorgen nach einer Kollision mit einem Rollerfahrer weitergefahren sein, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Nach Auskunft der Polizei fuhr der 39-jährige Rollerfahrer gegen 8.20 Uhr auf der Vadersstraße im Stadtteil Bockum in Richtung Dahlienstraße. An der dortigen Einmündung stieß er mit einem Wagen zusammen, der aus der Dahlienstraße kam. Der Krefelder stürzte mit seinem Roller, die Frau - in einem weißen Toyota vermutlich mit Viersener Kennzeichen - fuhr weiter.

Der 39-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die flüchtige Autofahrerin soll ihr Haar zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden haben. Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an "hinweise.krefeld@polizei.nrw.de" entgegen.

(jon)