| 14.27 Uhr

Krefeld
Fahrradfahrer schlägt Scheibe eines fahrenden Taxis ein

Krefeld. In der Nacht zu Freitag hat ein Fahrradfahrer die Scheibe eines fahrenden Taxis eingeschlagen und den Fahrer wüst beschimpft.

Der 52-jährige Taxifahrer war um 0.45 Uhr auf der Schwambornstraße in Richtung Zentrum unterwegs, als plötzlich ein rund 30-jähriger, kräftiger Radler mit einem Knüppel oder einer Flasche seine Scheibe zertrümmerte und ihn anschließend lautstark beleidigte.

Von wo der Radler kam und weshalb er das Taxi beschädigte, ist bislang ein Rätsel. Der Unbekannte sprach mit russischem Akzent und verletzte den 52-jährigen Fahrer durch diese Aktion leicht. Anschließend flüchtete der schwarzhaarige Mann auf seinem Fahrrad in Richtung St.-Anton-Straße.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02151/6340 entgegen.

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Fahrradfahrer schlägt Scheibe eines fahrenden Taxis ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.