| 17.04 Uhr

App "Prisma"
So haben Sie Krefeld noch nie gesehen

Krefeld im Prisma-Look
Krefeld im Prisma-Look FOTO: Thomas Lammertz/Prisma
Krefeld. Krefeld wie gemalt? Das geht, mit der derzeit so angesagten App "Prisma". Sie verwandelt Fotos in kleine Kunstwerke. Wir haben typischen Krefelder Stadtansichten den Prisma-Look verpasst.

Mit Prisma lassen sich Fotos im Handumdrehen verwandeln. Die App bietet etwa 20 verschiedene Filter ganz unterschiedlicher Kunstrichtungen. Fotos lassen sich im Stil der Bilder von Piet Mondrian, Edvard Munch oder Andy Warhol aufpeppen. Andere Filter mit Fantasienamen wie "candy" oder "curly hair" bringen Atmosphäre ins Bild.

Wir haben unser Fotoarchiv durchforstet und typische Krefelder Stadtansichten ausgewählt. Nach der Bearbeitung mit der Prisma-App sind sie teilweise kaum noch zu erkennen. So haben Sie Krefeld bestimmt noch nie gesehen!

Hier geht es zu den Bildern.

In puncto Datenschutz ist die Prisma-App allerdings nicht ganz unkritisch, vor allem in Bezug auf Bildrechte. Welche Risiken die App birgt, lesen Sie hier.

(lsa/irz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld im Prisma-Look: So haben Sie die Stadt noch nie gesehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.