| 12.55 Uhr

Krefeld
Mann attackiert "zu laute" Kneipengänger mit Eisenstange

Krefeld: Mann attackiert "zu laute" Kneipengänger mit Eisenstange
FOTO: dpa, tba mg cul kde
Krefeld. Weil er sich durch den frühmorgendlichen Lärm belästigt fühlte, hat ein Mann die Besucher einer Gaststätte in der Krefelder Innenstadt mit einer Eisenstange angegriffen.

Dabei verletzte er einen 20-Jährigen am Kopf, wie die Polizei am Montag berichtete. Im Anschluss an den Vorfall vom Sonntagmorgen flüchtete der Unbekannte in ein nahes Mehrfamilienhaus. Eine Anwohnerbefragung durch die Polizei blieb zunächst ohne Erfolg.

Laut Polizeiangaben trug der Täter die Eisenstange bereits bei sich, als er sich zunächst nur verbal bei den Partygästen beschwerte. Der Streit soll darauhin schnell eskaliert sein. Das 20-jährige Opfer der Attacke konnte das Krankenhaus nach kurzer Behandlung wieder verlassen.

(veke/lnw)