| 11.54 Uhr

Öl ausgelaufen
Krefelder Ostwall zeitweilig gesperrt

Krefeld: Öl auf Ostwall sorgt für Stau
FOTO: Oliver Schaulandt
Krefeld. Am Freitag Vormittag ist auf dem Ostwall Öl ausgelaufen. Mitarbeiter der GSAK mussten mit Einsatzfahrzeugen die Straße vom Ölbelag befreien. Inzwischen ist die Straße wieder freigegeben. 

Die Polizei hat dazu den Verkehr vom Ostwall her umleiten müssen; dazu kam es zu langen Rückstaus, die bis fast zum Bahnhof gingen. Nicht betroffen war der öffentliche Nahverkehr: Die Bahnen durften zwar fahren, es kam aber zu leichten Verzögerungen. 

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Öl auf Ostwall sorgt für Stau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.