| 00.00 Uhr

Krefeld
Oppumer Weihnachtsmarkt mit neuer Öffnungszeit

Krefeld. Wer am 25. November mit einem Stand oder einem Beitrag zum Programm dabei sein möchte, sollte sich jetzt melden.

Oppum bekommt auch in diesem Jahr seinen Weihnachtsmarkt - und zwar mit neuer Öffnungszeit: Der Markt rund um die Schutzengelkirche im Herzen von Oppum ist am Samstag, 25. November, von 15 bis 21 Uhr geöffnet. Für ein vielfältiges Angebot und vorweihnachtliche Stimmung mit viel Licht setzen sich neben Mitorganisator und Brudermeister der St.-Sebastianus-Schützengesellschaft Oppum, Hans-Joachim Hofer, auch Thilo Forkel, Frank Wübbeling und Udo Degen vom Bürgerverein Oppum, Brigitta Gebauer und Elke Pilarczyk von der Pfarre St. Augustinus sowie Renate Macey, Hermann Küpper und Michael Kempkes von den Oppumer Schützen ein.

Wer sich mit einem Stand beteiligen oder einen Beitrag für das Programm leisten möchte, der sollte sich schnell bei den Organisatoren anmelden, denn die Plätze sind begrenzt. Es geht um selbst hergestellte Waren und um alles, was zum Thema Weihnachten passt wie Deko und Geschenkartikel. Aber auch Informationsstände zur Präsentation von Gewerbe, Hobby, Gruppe und Verein sind möglich.

Das Standgeld beträgt 30 Euro. Wer keinen eigenen Stand hat oder das Auf-und Abbauen sparen will, kann einen Stand für zusätzliches Geld bestellen. Informationen und Anmeldung: Hans-Joachim Hofer, Telefon 0162/ 9420779; E-Mail: "hans-joachim.hofer@t.online.de".

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Oppumer Weihnachtsmarkt 2017 mit neuen Öffnungszeiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.