| 20.30 Uhr

Krefeld
"Krefeld Pur" - Handel feiert großen Erfolg

Das war die zweite Auflage von "Krefeld pur"
Das war die zweite Auflage von "Krefeld pur" FOTO: Thomas Lammertz
Krefeld. Nach dem zweitägigen Mode-Event mit enormer Publikumsresonanz freuen sich die Einzelhändler schon auf das nächste Jahr. Christoph Borgmann: "Es wird mit diesem Erfolg immer leichter, weitere Mitstreiter zu gewinnen." Von Carola Puvogel

Krefelder Kunden in Kauflaune, eine volle Innenstadt, Hochbetrieb an den sieben Modebühnen: Der Krefelder Einzelhandel feiert die zweite Auflage von "Krefeld Pur" als vollen Erfolg. "Wir sind absolut hochzufrieden", fasst Christoph Borgmann vom gleichnamigen Sportgeschäft die Stimmung zusammen. Sowohl am Samstag als auch am verkaufsoffenen Sonntagnachmittag sei die Innenstadt sehr gut besucht gewesen. Im Schwanenmarkt wurden für beide Tage zusammengenommen rund 60.000 Besucher gezählt. Dass es mit "Krefeld Pur" im nächsten Jahr weitergehen wird, steht für die Einzelhändler außer Frage.

"In fünf Jahren wird niemand mehr von der Fashion World reden", prophezeit Borgmann sogar. Und: "Den Kunden gefällt, dass Krefeld Pur eine Veranstaltung von Krefeldern für Krefelder ist." Feinkost Franken-Chef Oliver Reiners macht deutlich: "Wir haben für die Königstraße den besseren Weg gefunden und werden dabei bleiben." Das neue Konzept sei identitätsstiftend für die Innenstadt. Zwar seien aufgrund fehlender überregionaler Werbung insgesamt weniger Kunden gekommen. "Aber die Kunden haben sich verändert", berichtet Kathrin Busch, Centermanagerin des Schwanenmarkts. "Früher waren es Bummler, diesmal freuen wir uns über Käufer." Die von Profi-Models auf zwei Schwanenmarkt-Bühnen präsentierte Mode sei im Anschluss an die Shows direkt gut nachgefragt worden. "Das ist im Vergleich zur Fashion-World ein großer Pluspunkt: Die Mode, die wir zeigen, kann direkt nebenan erworben werden." Bei der Fashion-World seien teilweise Labels vorgestellt worden, die es in Krefeld gar nicht zu kaufen gab. "Krefeld Pur ist ehrlich", fasst Christoph Borgmann zusammen.

Die Modenschauen der anliegenden Händler - hier mit den jungen Models der Tanzschule Biggi Klömpkes - und Moderator Volker Diefes zogen die Zuschauer in Massen auf die Königstraße. FOTO: Lammertz, Thomas (lamm)

Im Schwanenmarkt gibt es bereits Anmeldungen von Händlern, die im kommenden Jahr auch erstmals teilnehmen wollen. Das sei insgesamt ein Trend, erzählt Borgmann, der ebenfalls erste Rückmeldungen bekommen hat. "Es wird mit diesem Erfolg von Krefeld Pur immer leichter, weitere Mitstreiter zu gewinnen. "Wir gestalten selber und warten nicht auf die Politik", sagt Markus Tölke vom Autohaus Tölke & Fischer. Sein Unternehmen will sich in Zukunft noch stärker einbringen.

Erstmals dabei war das Modehaus Sinn Leffers, das sich kurzfristig zur Teilnahme entschieden hatte und mit 30 Prozent Umsatzplus belohnt wurde. Bereits im nächsten Jahr soll es eine größere Bühne werden.

Das Modehaus Greve hatte für die professionelle Laufsteg-Show die erste Etage leer geräumt und dort einen Catwalk aufgebaut. Profi-Models präsentieren Herbst- und Wintermode. FOTO: Lammertz
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: "Krefeld Pur" - Handel feiert großen Erfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.