| 15.50 Uhr

Nach Überfall in Innenstadt
Krefelder bei SEK-Einsatz festgenommen

Krefeld. Am Mittwochmorgen hat die Polizei bei einem SEK-Einsatz in Krefeld einen Mann festgenommen. Er soll einen Überfall auf ein Geschäft begangen haben.

Wie die Polizei mitteilte, fand der Einsatz um 6 Uhr an der Freiligrathstraße statt. Die Staatsanwaltschaft hatte zuvor einen Durchsuchungsbeschluss erlassen, weil der Mann im Verdacht steht, einen Überfall auf ein Geschäft an der Marktstraße am 10. Mai begangen zu haben. 

Weil die Polizei Hinweise darauf hatte, dass der Mann gefährlich und bewaffnet sein könnte, kam das SEK zum Einsatz. Der Mann konnte in seiner Wohnung widerstandslos festgenommen werden. Die Beamten stellten dort mehrere Waffen sicher. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Krefeld wird er morgen einem Haftrichter vorgeführt.

(skr)