| 00.00 Uhr

Krefeld
Krefelder besingt die dänische Küste

Krefeld. Peter Fra Dalgaard ist hier als Peter Tenten bekannt. In Dänemark wandelt er auf Solopfaden. Von Mojo Mendiola

Was treibt einen Krefelder an die dänische Küste? Lauscht man seinen Songs, ist die Antwort schnell gefunden: der eigentümliche Reiz der dünn besiedelten Landschaft Jütlands am Gestade der Nordsee und der Menschenschlag dort - kernig und kantig genug, um dem rauen Klima standzuhalten.

Deshalb hat sich Peter Fra Dalgaard - in seiner Geburtsstadt Krefeld früher als Peter Tenten und für seine Mitwirkung in den Bands "Chicken Feed" und "Deadline Trouble" bekannt - in der Nähe von Henne Strand niedergelassen und das häufig von stehenden Luftmassen drückende Klima am unteren Rhein gegen den immerwährenden und oftmals recht stürmischen Wind Westskandinaviens eingetauscht. Gemeinsam mit seiner Frau Ute frönt er dort seiner großen Leidenschaft, dem Umgang mit Pferden, die ihn auch ernähren, denn als Feriengast kann man sie mieten.

Aber wann immer ihm Freizeit bleibt, greift Dalgaard zur Gitarre, zur Mandoline oder zur keltischen Rahmentrommel namens Bodrhán und besingt seine Wahlheimat mit unaufdringlicher Stimme in meist balladenartigen eigenen Liedern. "Dunes Of Blåvand" ist der Dünenlandschaft gewidmet, "The Waves Of Klitmøller" der Nordseebrandung. Songs wie "The Casual Fisherman's Death" gelten dem gefährlichen Leben der Fischer.

Dazwischen streut er einfach gezupfte Instrumentals wie "Sunrise Over Søndervig" oder "Marram In The Wind" ein. Melodisch und sprachlich orientiert sich Dalgaard dabei aber kaum an der skandinavischen, sondern eher an der britischen Tradition.

Die Brücke nach England schlägt er auch inhaltlich. Ein Lied beginnt - ähnlich wie Simon & Garfunkels "Silent Night" aus dem Jahr 1966 - mit wie aus dem Radio eingespielten Nachrichten, aber nicht über einen Krieg, sondern über einen besonders schweren Sturm auf dem Nordatlantik, bei dem 1991 sechs Fischer aus Gloucester in Südwestengland auf ihrem Schiff "Andrea Gail" ums Leben kamen. Dalgaard ließ sich von dem darüber erzählenden Roman "The Perfect Storm" von Sebastian Junger zu seinem Song gleichen Titels inspirieren.

In seiner schnörkellosen, beinah puristischen Schlichtheit stellt das Album einen Rückgriff in die Folkmusik-Szene der 1970er Jahre dar, und genau daraus bezieht es auch seinen Reiz.

CD Peter Fra Dalgaard, "Songs And Tales From The Danish Coast", erhältlich direkt beim Künstler unter Telefon 0045 2031 5590. Preis ca. 13 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Krefelder besingt die dänische Küste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.