| 00.00 Uhr

Krefeld
Krefelder Malerin modelte mit Arnold Schwarzenegger

Krefeld. Vor mehr als 40 Jahren stand die Krefelderin Marion Dahmen gemeinsam mit dem damaligen Bodybuilder Arnold Schwarzenegger für ein Foto-Shooting vor der Kamera. Heute ist aus dem Model eine Malerin für abstrakte Kunst geworden. Ihre Bilder stellt sie momentan in Uerdingen aus.

1974 war sie bei einem Training im Fitnessstudio angesprochen worden und hatte daraufhin an einer Miss-Wahl teilgenommen. "Ich hatte eine gute Figur und habe es mit dem Modeln einfach mal versucht", erinnert sich Dahmen. Im Zuge ihrer Model-Laufbahn lernte sie auch ihren heutigen Mann Benno kennen. Über ihn kam der Kontakt zu Schwarzenegger zustande. "Als Fotograf kannte er Arnold schon, als er noch unbekannt war", sagt Dahmen. Und so kam es, dass sie und der damalige "Mr. Universe" zwei Tage lang gemeinsam für eine Produkt-Werbung abgelichtet wurden. "Arnie" hob sie auf seine muskelbepackten Arme und wirbelte sie für die Kamera durch die Gegend. "Er war total durchtrainiert und sah schon ziemlich gut aus", sagt das ehemalige Model. In Versuchung kam sie indes nicht: Immerhin war sie zu diesem Zeitpunkt schon mit ihrem Mann verheiratet.

(oli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Krefelder Malerin modelte mit Arnold Schwarzenegger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.