| 00.00 Uhr

Krefeld
Krefelder Unternehmerinnen unterstützen Zoo-Lotterie

Krefeld. Neue Erdmännchen-Anlage wird "Afrika-Lodge"

Die Krefelder Unternehmerinnen Gabriele Rommerskirchen und Kirsten Scholten, die drei Filialen des Franchise-Unternehmens "Oil and Vinegar" betreiben, spenden der Zoo-Lotterie 100 Einkaufsgutscheine à fünf Euro. Damit kann die Zoo-Lotterie jetzt erstmals Gewinne verlosen, die auch Erwachsene ansprechen. Rund 32.000 Preise werden jedes Jahr ausgegeben, 160.000 Lose insgesamt verkauft. Der Reinerlös kommt Zoo-Projekten zugute, zum Beispiel dem Bau der neuen Erdmännchen-Anlage, die noch in diesem Jahr eröffnet werden soll.

Friedrich Berlemann, Vorsitzender der Zoofreunde, verspricht ein "außergewöhnliches Gehege": Geplant ist eine afrikanische Lodge, die zur Hälfte von den possierlichen Tieren bewohnt wird und zur anderen Hälfte Besuchern zur Verfügung steht - allerdings nicht für Übernachtungen, wie Berlemann scherzhaft hinzufügt.

(cpu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Krefelder Unternehmerinnen unterstützen Zoo-Lotterie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.