| 20.11 Uhr

Krefeld
Krefelds Kämmerer geht nach Düsseldorf

Krefeld: Krefelds Kämmerer geht nach Düsseldorf
Von 1981 bis vor wenigen Wochen hat Manfred Abrahams in Krefeld gearbeitet. Seit 1. Juni 2010 steht er in den Diensten der Stadt Düsseldorf und ist hier Kämmerer und Stadtdirektor. FOTO: Lammertz
Krefeld. Manfred Abrahams wird neuer Kämmerer in Düsseldorf. Der 51-jährige Christdemokrat, derzeit Kämmerer in Krefeld, soll die Nachfolger von Helmut Rattenhuber antreten. Zwölf Bewerber hatte es für das Amt gegeben, jetzt ist die Entscheidung zugunsten Abrahams gefallen.

In der Krefelder Politik gilt der Wechsel Abrahams als herber Verlust. Abrahams gilt in politischen Kreisen als einer der fähigsten Mitarbeiter in der Verwaltungsspitze. "Wenn er geht, bricht ein großes Stück Sachverstand weg", sagte vor der Entscheidung ein ehemaliges Krefelder Ratsmitglied.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Krefelds Kämmerer geht nach Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.