| 00.00 Uhr

Krefeld
Kunstprojekte in den Herbstferien

Krefeld. Die Museen in Krefeld bieten Schülern originelle Workshops an.

In den Herbstferien bieten die Kunstmuseen Krefeld vielfältige und originelle Workshops für Kinder an. Diese werden im Museum Haus Lange und im Kaiser- Wilhelm-Museum von 11 bis 14 Uhr veranstaltet. Zur Auswahl stehen Workshops für diverse Altersgruppen mit abwechslungsreichen Themen. Vom 24. bis 27. Oktober können im Haus Lange Kinder von acht bis zwölf Jahren - passend zu der aktuellen Ausstellung "Exat 51" - mit tollen Farben malen, über verrückten Formen tüfteln, Plakate und Collagen gestalten oder eigenständig verschiedene Druckmethoden ausprobieren. Der Preis liegt bei 40 Euro, Material und Eintritt sind inbegriffen.

Kinder von vier bis sieben Jahren können vom 26. bis 27. Oktober im Kaiser- Wilhelm-Museum auf eine Reise in die Welt des Landschaftsmalers Adolf Höninghaus gehen. Mit sanften Aquarelltönen und lieblichen Naturmotiven kann hier gespielt werden. Die Kosten liegen bei 20 Euro einschließlich Material und Eintritt. Für Kinder von zehn bis 14 Jahren, die immer mal wissen wollten, wie die alten Meister zeichnen und malen, wird vom 2. bis 3. November im Kaiser-Wilhelm- Museum ein technisch orientierter Workshop angeboten, der die Geheimnisse der Profis aufdeckt und Tipps und Tricks verrät. Der Workshop kostet 20 Euro inklusive Material und Eintritt. Die Plätze sind begrenzt.

Anmeldungen sind erforderlich unter Telefon 02151 97558112 oder per E-Mail an thomas.janzen@krefeld.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Kunstprojekte in den Herbstferien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.