| 00.00 Uhr

Krefeld
Kurt Eifler begann gestern sein 102. Lebensjahr

Krefeld. Der Krefelder Kurt Eifler feierte am gestrigen Freitag einen besonderen Geburtstag. Er vollendete sein 101. Lebensjahr. Der Jubilar wurde in Ostriz in der Oberlausitz geboren und ist dort auch aufgewachsen. Seine Frau Luise hat er 1939 geheiratet. Mit ihr bekam er vier Kinder. Krefeld wurde für ihn zur zweiten Heimat, als er 1955 mit seiner Familie in den Westen floh. Seinen Beruf als Lokführer übte er bei den Deutschen Edelstahlwerken bis zum Renteneintritt aus. Seit 2007 ist Kurt Eifler verwitwet.

Zu seiner Familie zählen heute drei Söhne, die Schwiegertöchter, sechs Enkel und sechs Urenkel. Sein Hobby ist immer noch der Fußball, sein Herz schlägt für Borussia Mönchengladbach. Viele Jahre ist er mit dem Fahrrad zu jedem Heimspiel des Vereins gefahren. Der rüstige Senior führt nach wie vor seinen Haushalt weitgehend alleine. Für die Stadt Krefeld gratulierte Benedikt Lichtenberg, stellvertretender Bezirksvorsteher in Fischeln, zum 101. Geburtstag.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Kurt Eifler begann gestern sein 102. Lebensjahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.