| 00.00 Uhr

Krefeld
Lanxess färbt Holzhäcksel beim Hafenfest

Krefeld. Der Spezialchemie-Konzern Lanxess ist erstmalig beim Uerdinger Hafenfest am Samstag, 2. September, vertreten. Der Geschäftsbereich Inorganic Pigments (IPG), wird "Am Zollhof 6" mit Handmischern und einem Betonmischlastwagen Holzhäcksel einfärben. Diese werden anschließend das Außengelände des Kinderheims Marianum an der Hubertusstraße verschönern. "Als weltweit größter Produzent von Eisenoxid- sowie einer der weltweit führenden Hersteller von Chromoxid-Farbpigmenten mit Sitz in Krefeld nehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst und engagieren uns gerne", erklärt Jörg Hellwig, Leiter des Lanxess-Geschäftsbereichs Inorganic Pigments und selbst Krefelder. "Wir möchten als hier ansässiges Unternehmen die Zukunft von Krefeld aktiv mitgestalten. Dazu zählt auch die Unterstützung ausgewählter Einrichtungen in unserer Nachbarschaft." Die Kooperation mit dem Marianum bestehe bereits seit vielen Jahren und ist Teil der Krefelder Initiative des Lanxess-Geschäftsbereichs. Allein in diesem Jahr unterstütze IPG das Kinderheim mit 10.000 Euro für verschiedene Projekte.

Doch nicht nur die Mädchen und Jungen des Marianums, auch die Besucher des Hafenfestes können sich an der Färbeaktion direkt am Rhein beteiligen. Darüber hinaus erwartet sie vor Ort ein Familienprogramm, Rundfahrten durch den Hafen und verschiedene Music-Akts. Das Uerdinger Hafenfest bildet den Abschluss der Krefelder "Rhine Side Gallery", die seit dem 1. Juli und noch bis zum 3. September "Am Zollhof 6" veranstaltet wird. Strandatmosphäre, historische Rheinfront und moderne "urban art" machen Uerdingen in diesen zwei Sommermonaten zu einem besonderen Ort - mit Rheinromantik und inspirierenden Perspektivwechseln.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Lanxess färbt Holzhäcksel beim Hafenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.