| 00.00 Uhr

Krefeld
Literatur und Tanz auf dem Tisch in der Mediothek

Krefeld. Mit drei literarischen Abenden wartet die Mediothek im April auf. Samstag, 23. April, 19.30 Uhr, animieren Britta Weyers und Helmut Wenderoth (Kresch-Theater), das Leben zu feiern, egal ob mit Rotwein, Kirschsaft oder einem "schönen Glas Wasser". "Viel trinken" heißt der literarische Theaterabend mit Tanz auf dem Tisch zum Welttag des Buches und Tag des deutschen Bieres. Eintritt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Undine Zimmer liest Montag, 25. April, 19.30 Uhr, aus "Nicht von schlechten Eltern - Meine Hartz-IV-Familie". Ihr Erfahrungsbericht von einer Kindheit am Rande der Gesellschaft zeigt, dass Chancengleichheit und Klassenlosigkeit immer noch schwer erreichbare Ziele sind. Die Lesung ist eine Kooperation mit den katholischen Gemeinden des Bistums. Eintritt ist frei.

Am Donnerstag, 28. April, geht es ab 20 Uhr um "Text & Töne". Christian Krumm liest aus seinem Buch: "Traumschrott" und nimmt die Zuhörer mit auf eine fantastische Reise der unerfüllten Träume. Der promovierte Historiker und gebürtige Krefelder befasst sich seit Jahren mit der Metal-Szene. Begleitet wird er von Luci van Org, die mit "Schneewittchen und die Kunst des Tötens"e jüngst den Indieberlin-Literaturpreis gewonnen hat. Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.

(ped)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Literatur und Tanz auf dem Tisch in der Mediothek


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.