| 15.55 Uhr

Krefeld
Männer attackieren sich mit Besenstiel und Rasierklinge

Krefeld. In einer Flüchtlingsunterkunft in Krefeld ist es zu einer schweren Körperverletzung zwischen zwei Männern gekommen. Einer wurde mit einer Rasierklinge verletzt und ein anderer mit einem Besenstiel. 

Wie die Polizei mitteilte, sei es gegen 12.40 Uhr zu einem verbalen Streit zwischen einem 31-jährigen Syrer und einem 30-jährigen Iraker. Im Verlauf des Streites habe der Iraker den Syrer mit einer Rasierklinge attackiert und ihn leicht verletzt. Ein anderer Mitbewohner aus Syrien (21) schlug nun mit einem Besenstiel auf den Kopf des Irakers.

Der 31-jährige Syrer wurde ins Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Mann aus dem Irak sowie der 21-jährige Syrer wurden zur Verhinderung von weiteren Straftaten in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet.

(skr)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.