| 11.58 Uhr

Schwerer Autounfall
Passant stirbt auf Krankenhaus-Parkplatz

Mann am Krankenhauses „Maria Hilf“ in Krefeld überfahren
FOTO: Lothar Strücken
Krefeld . Auf dem Parkplatz des Krefelder Krankenhauses "Maria Hilf" ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei starb ein Mann.

Am Dienstagmorgen ist es zu dem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Nach Informationen unserer Redaktion soll ein Rettungswagen aus St. Tönis in Richtung Krankenhaus gefahren sein. Dem RTW folgte demnach ein Pkw mit Angehörigen. Dieser Wagen fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf den Krankenhaus-Parkplatz.

In Höhe der Apotheke erfasste der Fahrer einen 72-jährigen Mann aus Willich. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 72-Jährige einige Meter durch die Luft geschleudert. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Das Fahrzeug des 84-Jährigen kam erst auf einer Grünfläche zum Stehen. Der 84-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu.

Zur Übersichtsaufnahme der Unfallstelle wurde der Polizeihubschrauber angefordert.

(RP/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mann am Krankenhauses „Maria Hilf“ in Krefeld überfahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.