| 14.44 Uhr

Krefeld
Mann soll Frauen auf der Herbstkirmes belästigt haben

Krefeld. Ein Mann soll auf der Herbstkirmes in Krefeld unter anderem einer 18-Jährigen an die Brust gefasst haben. Die Polizei nahm ihn fest und sucht nun nach möglichen weiteren Geschädigten. 

In der Nacht zu Samstag hat ein Mann aus St.Tönis laut Polizei eine 18-jährige Krefelderin belästigt. Er sprach sie nach Angaben der Polizei an der Bahnhaltestelle Sprödentalplatz an. Als er abgewiesen wurde, entfernte er sich, nur um kurz darauf der jungen Frau zur Kirmes zu folgen und ihr unvermittelt an die Brust zu greifen. Danach lief er fort. Bekannte der Frau und Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes suchten den Täter. Als dieser gerade eine andere junge Frau an Oberarm und Hand anfasste, erkannte ihn sein erstes Opfer. Die Helfer hielten den Mann fest, bis die Polizei eintraf. Dem Zuwanderer aus dem Nahen Osten wurde eine Blutprobe entnommen, und er erhielt eine Strafanzeige.

Mögliche weitere Geschädigte werden nun gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 02151 634-0 zu melden. Der Tatverdächtige ist dunkelhäutig, hat einen Dreitagebart und trug zur Tatzeit einen blauen Pulli und eine dunkle Hose.

(bk)