| 16.39 Uhr

Hüttenallee in Krefeld
Mann und Hund retten sich aus brennendem Auto

Autobrand in Krefelder Hüttenallee
Autobrand in Krefelder Hüttenallee FOTO: Lothar Strücken
Krefeld. Für Herrchen und Hund "Pünktchen" ist ein Autobrand in Krefeld am Sonntagnachmittag glimpflich ausgegangen: Der Mann konnte den zunächst qualmenden BMW noch rechtzeitig in der Hüttenallee abstellen. 

Gegen 15.30 Uhr rückte die Feuerwehr aus: Ein Krefelder hatte während der Fahrt Rauch bemerkt, so dass die Polizei von einem technischen Defekt als Brandursache ausgeht. Der Mann parkte das Auto und stieg mit seinem Hund aus - das Auto brannte aus. 

(irz)