| 00.00 Uhr

Krefeld
Manuel II. ist Uerdingens Kinder-Karnevalsprinz

Krefeld. Der Neunjährige tanzt leidenschaftlich gern. Seine Mutter meldete ihn deshalb bei der KG Op de Höh an.

Der Karnevalszug-Verein Uerdingen hat gestern den Kinder-Karnevalsprinzen der Session 2017/18 vorgestellt: Manuel Nwancha - sein Vater stammt aus Kamerun - hat bis zur dritten Klasse die Edith-Stein-Schule in der Rheinstadt besucht. Nachdem die Familie gerade nach Oppum umgezogen ist, geht er auf die dortige Geschwister-Scholl-Grundschule. Zum Karneval haben ihn seine Leidenschaft, das Tanzen, und seine Mutter gebracht, die ihn im vergangenen Jahr einfach bei der Tanzgarde der KG Op de Höh angemeldet hat.

"Als ich den ehemaligen Kinderprinzen Brian I. und seine Prinzessin Victoria I. auf dem Wagen beim Karnevalszug gesehen habe, war für mich klar: Das will ich auch", berichtet der Neunjährige, der als Manuel II. über die kleinen Uerdinger Narren herrschen wird.

"Natürlich gibt es auch Dinge, die mich sonst noch interessieren: Pokemons fangen, Waveboard- und Radfahren zum Beispiel. Aber am liebsten tanze ich", sagt Manuel. Unter seinem Sessionsmotto "Klein, Groß - Tanzt jetzt los!" stehen ihm Amy Strompen und Celina Bones als Paginnen zur Seite. Auch die beiden gebürtigen Uerdingerinnen tanzen gern - ebenfalls in der Garde der KG Op de Höh. Amy ist zehn Jahre alt und besucht die Gesamtschule Oppum. Celina wird im November 13 Jahre alt und geht in die siebte Klasse der Kurt-Tucholski-Gesamtschule.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Manuel II. ist Uerdingens Kinder-Karnevalsprinz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.