| 00.00 Uhr

Krefeld
Martin Reyer ist neuer Vorsitzender der SPD Hüls

Krefeld. Der Generationswechsel in der Hülser SPD ist weiter vorangeschritten. Bei der Jahresversammlung sind am Samstag Martin Reyer (45) zum neuen Vorsitzenden und Oliver Schöneberg zu dessen Stellvertreter gewählt worden. Sie folgen in diesen Ämtern dem 63-jährigen Martin Lothmann beziehungsweise Hans Butzen (65), die sich nicht mehr zur Wahl stellten. Sowohl Reyer als auch Schöneberg haben sich für diese Aufgaben durch ihre Tätigkeit als Hülser bezirksverordnete und durch den Besuch der Kommunalakademie der SPD-Parteischule des Bundesvorstands qualifiziert.

Der neue Vorsitzende ist Elektriker und arbeitet im Helios-Cäcilienhospital in Hüls., wo er auch als Betriebsrat tätig ist. Vor fast 25 Jahren ist er nach Hüls gezogen, war vor zehn Jahren in die SPD eingetreten und ist als Ratsherr Mitglied im Schulausschuss. In diesem Bereich liegen auch seine politischen Schwerpunkte. In Hüls ist Reyer auch wegen seines Engagements im Karneval bekannt. Mit seiner Frau Susanne bildete er 2012 das Prinzenpaar. Er ist als "protestantischer Ossi", wie er sich damals selbst bezeichnete, Mitglied des Sechserrats der katholischen Jugend, des HSV und - wie auch sein Stellvertreter Oliver Schöneberg Mitglied im Hülser Bürgerverein.

Zum neuen Vorstand gehören außerdem der neue Geschäftsführer Stephan Bramorski, die Schriftführer Harald Schwenk und Barbara Abts, die Kassierer Martin Lothmann und Anke Tacy sowie die Beisitzer Hans Butzen, Carolin Holtey, Wolfgang Jachtmann, Rosemarie Krauß, Markus Pastors, Florian Rosenwick und Ismail Ünüverdan.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Martin Reyer ist neuer Vorsitzender der SPD Hüls


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.