| 00.00 Uhr

Krefeld
Martin Wöllner steigt in das Unternehmen seines Vaters ein

Krefeld. Die CiS Gruppe mit Sitz im Europark Fichtenhain und Produktionsstandorten in Tschechien und Rumänien organisiert ihren Vertrieb neu.

Die CiS Gruppe mit Hauptsitz in Krefeld im Europark Fichtenhain und Produktionsstandorten in Tschechien und Rumänien organisiert ihren Vertrieb neu und bekommt junge Verstärkung. Nach intensiver Einarbeitung hat Martin Wöllner zum Jahresbeginn offiziell seine Tätigkeit als Key-Account-Manager für die Kunden der CiS Gruppe in der Region Nord-West von Deutschland und Benelux auf. Er übernimmt das Gebiet von Jan Steves, der selbst zum Vertriebsleiter befördert wurde. Martin Wöllner ist der Sohn von Peter M. Wöllner, Inhaber der CiS-Gruppe.

CiS setzt als anerkannter Markenkonfektionär, Systemtechnik- und Mechatronikanbieter auf nachhaltige Konzepte, Qualität, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit im Dienste seiner Kunden. Besonders schätzen die Kunden den aktiven Beitrag von CiS zu ihren "total cost of ownership" und damit einer zunehmenden Förderung ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Diese Position will CiS in den Branchen Automatisierung, Automotive, Bankwesen, Maschinenbau, Medizintechnik, Steuer, Mess- und Regeltechnik, Transport-, Verkehrs- und Bahntechnik sowie Energie- und Umwelttechnologien weiter systematisch ausbauen. Im vergangenen Jahr gehörte CiS laut WCA-Audit von Auditor Intertek in London erneut zu den besten Arbeitgebern der Welt.

Martin Wöllner schloss mit Erfolg seinen Bachelor of Business Administration in den Bereichen Marketing und Logistik ab und absolvierte im Anschluss seinen Master of Arts in Intercultural Management, mit der Spezialisierung Cross-Cultural Communication. Bereits in den letzten Jahren arbeitete er immer wieder als studentische Unterstützung im Vertriebsinnendienst der CiS electronic GmbH mit und lernte unseren Markt kennen.

"Ich freue mich sehr, dass nun mit meinem Sohn Martin ein weiteres Familienmitglied in der CiS-Gruppe eine verantwortungsvolle Aufgabe übernimmt", sagten Peter M. Wöllner, Inhaber der CiS-Gruppe und Jacek Helle, Leiter des operativen Geschäfts (COO) der "CiS electronic GmbH".

Helle hat zum 1. Januar dieses Jahres die Vertriebsleitung der CiS electronic GmbH an Jan Steves übergeben. Helle kann sich dadurch auf die interne sowie externe Unternehmensentwicklung fokussieren. Steves begann 2006 seine Karriere bei CiS mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann. Sein hohes Engagement und die kontinuierliche Weiterentwicklung ermöglichten ihm nach der Ausbildung zunächst die Tätigkeit im Vertriebsinnendienst und schon bald die Verantwortung für das Gebiet Nord-West. Berufsbegleitend absolviert er ein Bachelorstudium mit dem Schwerpunkt Business Administration. Steves wird die vertriebliche Verantwortung für die tschechische und rumänische Gesellschaft tragen, als auch für Engineering und Customer Service.

(sti)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Martin Wöllner steigt in das Unternehmen seines Vaters ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.