| 21.47 Uhr

Krefeld
Maskierter Räuber greift Jugendliche mit Pfefferspray an

Krefeld. Ein Mann mit einer Skelettmaske hat am Freitagabend gegen 22.30 Uhr an der Sportanlage Zur Eibe in Elfrath fünf Personen im Alter von 15 bis 19 Jahren angesprochen und ihnen dann unvermittelt Pfefferspray in ihre Gesichter gesprüht.

Die Jugendlichen ergriffen die Flucht; zwei von ihnen waren beim Eintreffen der Polizei nicht mehr am Ort des Geschehens. Auch die drei anderen liefen weg, wobei ein 19-Jähriger stürzte. Daraufhin ging der Maskierte auf den am Boden liegenden jungen Mann zu, ergriff seinen Rucksack mit Geldbörse und persönlichen Dokumenten sowie sein Smartphone und flüchtete mit der Beute unerkannt in Richtung der alten Tempelanlage an der Ecke Werner-Voß-Straße und Charlotte-Ring.

Laut Beschreibung ist der Täter etwa 1,80 Meter groß und trug Jeans mit einem dunklen Gürtel und einen dunklen Pulli, dessen Kapuze er über den Kopf gezogen hatte. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die Angaben zu dem Raubüberfall geben können. Auch werden die beiden namentlich noch nicht bekannten Jugendlichen, die die Polizei am Ort des Geschehens nicht mehr antreffen konnte, gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 02151-6340 zu melden.

(lez)